Historische Karten aus Jüchen

Garzweiler

Garzweiler 1902 (Quelle: PM Gemeinde Jüchen)

Bereits sein drittes Buch mit historischen Ansichtskarten der Region hat der Heimatforscher Jürgen Kiltz im vergangenen November veröffentlicht. Dies meldete die NGZ am 26.11.2016. Schwerpunkt sind die Gemeinden Bedburdyck, Garzweiler und Kelzenberg. Der promovierte Romanist und pensionierte Studienrat hat in dem Werk 235 Karten abgebildet und kommentiert. Die älteste Karte mit einem Motiv aus Aldenhoven stammt aus dem Jahr 1895. Das Werk wurde von der Sparkasse und dem Kreisheimatbund mitfinanziert. In den nun drei Büchern mit rund 690 Ansichtskarten aus Jüchen, Hochneukirch, Holz, Otzenrath, Spenrath sowie den Alt-Gemeinden Bedburdyck, Garzweiler und Kelzenberg meint der Autor, einen „sehr hohen Prozentsatz“ aller jemals für dieses Gebiet veröffentlichten Karten erfasst zu haben.

Kiltz, Jürgen: Die Gemeinden Bedburdyck, Garzweiler und Kelzenberg mit ihren Ortschaften auf Ansichtskarten. Ein geschichtlicher Streifzug. Jüchen: Förderverein Gemeindearchiv Jüchen 2016, 294 Seiten, ISBN: 978-3-00-053029-6, 20 EUR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.